Zeit­faktor Schaden­kalkulation

So bekommen Sie das mit den Reparatur­kosten schnell geregelt

Parkrempler, Wildunfall, Vandalismus, Kratzer, Dellen, Lack­schaden ...

Wenn es schon für Ihre Kunden und deren Fahrzeuge so richtig unangenehm geworden ist, dann möchten wir wenigsten Ihren Service­beratern die Arbeit erleichtern, wo es nur geht.

Deshalb haben wir an der Reparatur­kosten­kalkulation in SilverDAT 3 geschraubt: auf leichte Bedienbarkeit gecheckt, an der Fein­abstimmung gefeilt und alles auf den Prüfstand geschickt.

Freuen Sie sich auf die neuen Möglichkeiten – und geben Sie schon­mal Ihren Service­beratern Bescheid!


Reparaturkosten kalku­lieren: Zeit sparen mit SilverDAT 3

Königsdisziplin Reparatur­kosten­kalkulation: Jede neue Funktion muss erst einen harten Stress­test bestehen, damit es grünes Licht fürs Release gibt.

Michael Manske, Leiter der Produkt­linie Repara­tur­kosten­kalku­lation bei der DAT, zeigt, wie sein Team es geschafft hat, für Sie noch mehr Zeit­er­sparnis heraus­zu­holen:

  • Echter Full­screen-Modus / Voll­bild­ansicht und gra­fische Schnell­erfassung von Beschä­di­gungen: Extrem detail­genau - auch auf mobilen Geräten wie Tablets
  • Hagel­schaden­kalkulation: schnell auf­findbar, schnell erfasst, schnell berechnet
  • Beschleunigtes Hinzu­fügen von Posi­tionen: Zentraler Zugriff, ein­fache Filterung des Schaden­umfangs

Sie kennen SilverDAT noch nicht? Hier erfahren Sie noch mehr Details über die Reparaturkostenkalkulation

 

So aktivieren Sie die Einstellungen für die neue Reparaturkostenkalkulation

Kontrollieren Sie, ob das Häkchen bei Ihnen gesetzt ist

Navigieren Sie in der Benutzer­oberfläche Ihrer SilverDAT 3 Anwendung auf Administration   ►   Benutzer­einstellungen   ►   Einstellungen Schaden­kalkulation. Setzen Sie nun bei der Option Grafische Teile­auswahl: HTML5 Version verwenden das Häkchen. Ab jetzt stehen Ihnen die neuen Grafik­möglich­keiten der Reparatur­kosten­kalkulation zur Verfügung.

Zum Vergrößern bitte einfach auf das Bild klicken!

 

So aktivieren Sie die Vollbild-Ansicht (Full­screen-Modus)

Dieser Button sorgt für den Überblick

Sie finden diesen Button mit den nach außen zeigenden Pfeilen im Haupt­fenster. Klicken Sie ihn, und Sie wechseln in die über­sicht­liche Vollbild-Darstellung der Reparatur­kosten­kalkulation. Die Grafik des Buttons hat sich nun ebenfalls geändert, die vier Pfeile in den Ecken zeigen nach innen.

Möchten Sie zurück in die ursprüng­liche Ansicht wechseln, drücken Sie diesen Button einfach erneut.

Zum Vergrößern bitte einfach auf das Bild klicken!

 




Fahrzeugbewertung: Kennen Sie bereits diese Möglichkeiten von SilverDAT 3?

✔ Schadstoffklassen EURO 6c / 6d-Temp / 6d für Börsen-Export

Börsenexporte über das klassische mobile.de Datei-Format unterstützen auf Wunsch die neuen Schad­stoff­klassen EURO 6c, EURO 6d-Temp und EURO 6d!

✔ Dossiers besser bewerten

Angaben zur nächsten Haupt­unter­suchung (HU/AU) sowie zum letzten / nächsten Kunden­dienst sind in Zustands­maske der Wert­er­mittlung integriert. Diese relevanten Termine erschei­nen auch auf dem Aus­druck des Preis­schilds zum Fahrzeug.

✔ QR-Codes für Anzeigen und Preis­schilder

Sind Sie Gebraucht­fahrzeug-Händler, so vereinfacht sich für Sie  die Erstellung eines Preisschildes mit QR-Code! Die Anwendungen SilverDAT 3 Pro und FHD claim erstellen QR-Codes direkt auf Basis der Anzeige für das jeweilige Fahrzeug bei mobile.de oder AutoScout24 (konfigurierbar).

✔ Erweitertes Datei­format für Börsen­exporte

Nutzen Sie beim Daten-Export zu Fahrzeug­börsen und Dienst­leistern ein erweitertes csv-Dateiformat mit einer Vielzahl möglicher Ausstattungs-Flags. Das hilft Ihnen, ein Fahrzeug mit aktuellen Aus­stattungen exakt zu beschreiben. So finden Sie sicher­heits­rele­vante Aus­stattungen wie Spur­halte-Assistent, Not­brems-Assistent, Nacht­sicht-Assistent.

✔ Dossiers besser bewerten

Erleichtern Sie sich die Neubewertung und Nachbewertung vieler Dossiers / Aktenz­zeichen. Sind mehr als fünf Dossiers betroffen, so wird die Bewertung sogar im Hintergrund ausgeführt. Als Benutzer können Sie den Fortschritt einsehen und eine Übersicht der Ergebnisse abrufen.

✔ BMW M-Modelle als eigene Haupt-Typen in Fahrzeug­auswahl

Trennung der BMW M-Modelle: Das Konzept, das sich schon bei den Audi-Modellen bestens bewährt hat, ist auf BMW M erweitert. Für die bessere Auf­find­bar­keit bei der manu­ellen Fahrzeug-Identi­fika­tion für Fahr­zeug­be­wertung und Instand­setzungs­kalku­lation finden Sie die BMW M-Modelle in jeweils eigene Haupt-Typen separiert.




Massenbewertung via Schnitt­stelle

SilverDAT valuateFinance ermöglicht Ihnen die Bewertung vieler Dossiers im Hintergrund

Nutzen Sie die Schnitt­stelle von SilverDAT valuateFinance, um Nach­be­wertung und Neu­be­wertung vieler Dossiers im Hinter­grund durch­zu­führen.

Zur Beschleunigung der Bearbeit­ung wird diese gegeben­en­falls sogar parallel durch­geführt. Der Schnitt­stellen­benutzer kann nach Abschluss des Vorganges eine Ergebnis­über­sicht abrufen.




FAQ: Häufige Fragen zum SilverDAT 3 Update

Sie haben Fragen zur angepasstem SilverDAT 3 Umgebung? In diesen FAQ (=Frequently Asked Questions) geben wir Ihnen die wichtigsten Antworten.  Bitte klicken Sie einfach auf die Frage, die Sie interessiert, dann öffnet sich automatisch die entsprechende Antwort.

Nichts. Denn SilverDAT 3 ist browserbasiert und läuft auf Ihrem Internet-Browser, ohne dass Sie Zusatz-Software installieren müssen.

Sobald Sie sich  wie gewohnt einloggen, greifen Sie bereits automatisch auf die neue Software-Umgebung von SilverDAT 3 zu.

Möchten Sie SilverDAT 3 auf dem Tablet nutzen – egal ob Apple iPad oder ein Tablet mit Android oder Windows-Betriebssystem – können Sie unabhängig davon auf die neuste Browser-Version updaten, um ohne Verzögerung mit SilverDAT 3 loszulegen.

Hardwareseitig muss sichergestellt sein, dass sich auf ihrem Gerät eine aktuelle Browserversion installieren lässt (siehe unten). Greifen Sie einfach zum Gerät Ihrer Wahl, ganz gleich ob Apple iPad, Android-Tablets oder Window Tablets.

Vorteil: Weil SilverDAT 3 browserbasiert ist und ohne Softwareinstallationen sofort betriebsbereit ist, können Sie auch auf Leihgeräten bequem testen, ob Ihnen das Tablet liegt und den harten Werkstattbedingungen (Staub, Schmutz, Flüssigkeiten) standhält.

Software: Damit SilverDAT 3 flüssig läuft, installieren Sie bitte die neueste Software-Version Ihres Internet-Browsers. Sie haben die Wahl: Ob Google Chrome, Firefox oder Microsoft Edge – alles ist möglich.

Navigieren Sie zur Administration. Dort finden Sie im Bereich den Benutzereinstellungen im Reiter Einstellungen Schadenkalkulation den Eintrag Grafische Teileauswahl: HTML5 Version verwenden.

Hier muss das Häkchen gesetzt sein, wenn Sie die neuen Grafikmöglichkeiten wie z.B. nativer Fullscreen-Modus, Optimierung der Hagelschaden-Kalkulation und grafische Schnellerfassung nutzen möchten.

Auch im aktuellen Update haben wir einige Anregungen unserer SilverDAT-Kunden aufgegriffen und umgesetzt.

Weiterhin gilt: Wir bei der DAT setzen uns intensiv damit auseinander, wie wir für unsere Anwender die Software stets weiter verbessern können. Wir stehen mit unseren Kunden in engem Austausch und prüfen, wie wir SilverDAT 3 als Werkzeug weiterentwicklen, sodass wir Ihre Arbeit weiter erleichtern.

Sie haben Anregungen? Melden Sie sich gerne bei Ihrem persönlichen Kundenbetreuer oder wenden Sie sich an unseren Kundendienst.

Sobald Sie sich entschieden haben, Ihr System auf SilverDAT 3 umzustellen, können Sie alle neuen Funktionen des SilverDAT 3 Updates uneingeschränkt nutzen.

Erfahren Sie hier, welche guten Gründe außerdem für eine Umstellung auf SilverDAT 3 sprechen

Ihre Frage wird nicht beantwortet?

Bitte melden Sie sich mit Ihrem Kunden-Login an und starten hierüber die Supportanfrage. Ist Ihnen der Login nicht möglich, benutzen Sie bitte das Kontaktformular oder rufen Sie uns einfach an, Telefon 0711 4503 130. Per E-Mail sind wir unter kundendienst@dat.de für Sie erreichbar.

Noch nicht DAT-Kunde und dennoch neugierig, was SilverDAT 3 sonst noch kann?