SilverDAT® Mietwagenspiegel

Preise - Klassen - Nutzungsausfall

Der SilverDAT Mietwagenspiegel Preise - Klassen - Nutzungsausfall ist eine Anwendung zur Ermittlung der angemessenen regionalen Kosten eines Mietwagens. Des Weiteren bietet das System eine Suche nach den Tarifen oder dient zum Überblick über die Kostensituation von Mietfahrzeugen sowie deren Optionen in bestimmten Regionen.

Sämtliche Fahrzeuge im DAT-Fahrzeugbestand wurden in 11 verschiedene Mietwagenklassen eingestuft.

Die Mietwagenklassen unterscheiden sich nach Fahrzeugkosten und Motorisierung, und für jedes Modelljahr werden die Klassen anhand der aktuellen Fahrzeugangebote, Preise und Ausstattungskriterien ergänzt, überarbeitet und ggf. angepasst.

Durch die modelljahrbezogene Datenerhebung können auch rückblickend die Kosten und Angebotssituationen ermittelt werden.

Die Mietwagenpreise werden durch Umfragen bei den Autovermietern erhoben. Grundlage dafür sind die nach Preisauszeichnungsverordnung vorliegenden Preislisten. Irgendwelche Sonderangebote, Tagespreise, Aktionen und Internetangebote sind dabei bewusst nicht berücksichtigt, da diese keine verlässliche Angebotssituation darstellen.

Die Nutzungsausfallentschädigung für das ausgewählte Fahrzeug wird ebenfalls in der Anwendung ausgegeben.

Dabei werden die Vorhaltekosten des Fahrzeugs auf Grundlage des Anschaffungswerts und weiterer Faktoren wie Versichersicherungskosten, KFZ-Steuer, Abschreibung, Wartung etc. berechnet. Daraus ergeben sich die Nutzungsausfallklassen und die Höhe der Nutzungsausfallentschädigung. Diese werden auf der zweiten Maske nach der Fahrzeugauswahl dargestellt:

Entsprechend der gängigen Praxis wird die Nutzungsausfallentschädigung ab einem Fahrzeugalter von 5 Jahren um eine Klasse, ab 10 Jahren um 2 Klassen reduziert. Dies ist in der Darstellung links bereits berücksichtigt.

Wenn Sie an der Nutzung des SilverDAT Mietwagenspiegels interessiert sind, können wir Ihnen eine 4-wöchige, unverbindliche und kostenfreie Nutzung einräumen.

Die Fahrzeugidentifikation per VIN-Abfrage ist allerdings während dieses Zeitraums nicht möglich, Sie können aber die Fahrzeuge über die KBA-Hersteller-Typschlüsselnummer oder den Fahrzeugsuchbaum identifizieren.

Wenn Sie sich zur weiteren Nutzung und dem Abonnement der Anwendung entscheiden und uns bis zum Ablauf der 4. Woche das Bestellformular unterzeichnet zusenden, wird es einen nahtlosen Übergang geben und gleichzeitig wird Ihnen die kostenpflichtige VIN-Abfrage (1,- € je Abruf) zur Verfügung stehen. Die Kosten für das Abonnement des SilverDAT Mietwagenspiegels können Sie dem Bestellformular entnehmen.

Haben Sie an der weiteren Nutzung kein Interesse, müssen Sie nichts weiter unternehmen, die Nutzungsmöglichkeit läuft automatisch aus.

Interessiert? 

Anmeldung zum kostenfreien Test