SilverDAT LFM Leasing- und Finanzmodul

Sie benötigen Bewertungen und Restwertprognosen für große Fahrzeugbestände?

Banken, Leasinggesellschaften, Automobilherstell­er oder Versicherungen haben einen wachsenden Bedarf an Reporting­anforderungen. Speziell bei großen Fahrzeug­beständen ist es wichtig, die Höhe des gebundenen Kapitals zu kennen.

Hier kommt die DAT ins Spiel. Ordern Sie die Dienstleistung SilverDAT LFM Leasing- und Finanzmodul. Entsprechend Ihren Vorgaben als Auftraggeber berechnet die DAT die Fahrzeug­werte. Selbst differenzierte An­forderungen können werden berücksichtigt, beispielsweise:

  • der aktuelle Marktwert
  • Prognosewerte für Neu- oder Gebrauchtfahrzeuge
  • Händler-Einkaufspreis (kurz: Händler-EK) sowie Händler-Verkaufspreis (kurz: Händ­ler-VK)
  • Ergebnisse in brutto oder netto
  • ... und vieles mehr.

Sämtliche mit dem Leasing- und Finanzmodul erzielten Ergebnisse erhalten Sie als Logfile geschrie­ben. Das ist transparent und nachvollziehbar.




Perfekte Ausgangslage für Ihre Flotten-Bestandsbewertungen

Schon heute lassen zahlreiche Unternehmen der Automobilbranche regelmäßig (zum Beispiel quartalsweise) Bestandsbewertungen und Gebrauchtfahrzeug-Restwertprognosen über diesen Service der DAT erstellen. Sie erhalten die im Allgemeinen im kompatiblem CSV-Dateiformat, inklusive DAT €uropa-Code oder VIN angeliefert. Perfekt für die uneingeschränkte Weiterverarbeitung in Ihrem Unternehmen. 

Stichwort Datenqualität: Seien Sie unbesorgt, die DAT analysiert vor der Verarbeitung der Daten deren Qualität und deren Fehlerquote.

Wichtig zu wissen: Zustandsneutrale Bewertungen wie sie über SilverDAT LFM vorgenommen werden, sind keine Gutachten. Die Daten, die Sie aus dem Leasing- und Finanzmodul erhalten sind Ergebniss einer Analyse – und damit eines automatisierten Prozesses. Basis sind Standardwerte, also nicht die Begutachtung von realen Fahrzeugen und deren aktueller Zustand.


Zusatz-Daten wie CO2-Emission? Kein Problem!

Das SilverDAT Leasing- und Finanzmodul LFM liefert Ihnen auf Wunsch zusätzlich die technischen Daten und Ausstattungsmerkmale von Fahrzeugen. Auf alle Angaben, die nach einer Identifikation über die VIN-Abfrage- zur Verfügung stehen, haben Sie Zugriff. So können Sie den VIN-Abruf zum Beispiel zur Ermittlung der durch­schnitt­lichen CO2-Emission der eigenen Fahrzeugflotte nutzen.

Die im SilverDAT LFM verwendeten Gebraucht­fahrzeug­bewertungen spiegeln den jeweils monatsaktuellen Marktwert oder Stichtag (Vergangenheit) wider. Gebrauchtfahrzeug-Restwertprognosen hingegen sind berechnet auf den zu erwartenden Wert zum Zeitpunkt X.


Bei der Banken-Aufsicht anerkannt

Setzen Sie die Fahrzeug­bewertung der DAT als Risiko­steuerungs­instrument ein. Sie sind auf der sicheren Seite, denn die DAT-Gebrauchtfahrzeugbewertung ist ein durch die Bankenaufsicht anerkanntes Verfahren.

Mit der Einrichtung einer Routine zur monatlichen oder quartals­weisen Bestands­bewertung werden die Anforderungen im Rahmen von Basel II erfüllt.

SilverDAT LFM ist die professionelle Lösung zur Absicherung der Finanzierungsrisiken im Zusammenhang mit dem Neu- und Gebrauchtfahrzeuggeschäft.