Elmar G., Head of Global Sales

Mein Weg bei der DAT? Es war der klassische Weg, so wie die meisten Karriere definieren: immer eine Stufe höher mit mehr Verantwortung. Bei der DAT ergeben sich immer Möglichkeiten, wenn man flexibel ist.

Wir sind von Spanien bis China tätig - die DAT ist sehr international – auch in den Teams. Es gibt Abteilungen, da wird nur Englisch gesprochen, weil nicht alle Teammitglieder Deutsch sprechen. Dieses Umfeld ist für mich toll. Ich reise gerne und bin auch sehr gerne im Ausland unterwegs.

Wir bei der DAT stehen vor der Herausforderung, dass es wahrscheinlich einige unserer Produkte in 10 Jahren nicht mehr gibt, weil sie nicht mehr gebraucht werden. Aber wir entwickeln dafür andere. Das heißt, wenn man sich weiterentwickeln will, gibt es in diesem innovativen Umfeld viele Chancen.

Immer dann, wenn es um Automobildaten geht, kommen wir ins Spiel. IT-affine Menschen, die mehr als eine Sprache sprechen, passen gut zu uns. Wir entwickeln uns mehr und mehr zu einer IT-Firma und der Consulting Bereich gewinnt zunehmend an Bedeutung.