SilverDAT® LFM Leasing- und Finanzmodul

Bewertungen und Restwertprognosen für große Fahrzeugbestände

Banken, Leasinggesellschaften, Automobilherstell­er oder Versicherungen haben einen wachsenden Bedarf an Reportinganforderungen. Speziell bei großen Fahrzeugbeständen ist es wichtig, die Höhe des gebundenen Kapitals zu kennen. Die DAT bietet als Dienstleistung mit ihrem internen System SilverDAT LFM Leasing- und Finanzmodul, entsprechend den Vorgaben des Auftraggebers, eine Berechnung von Fahrzeugwerten vorzunehmen. Differenzierte An­forderungen können dabei berücksichtigt werden, z.B. der aktuelle Marktwert, Prognosewerte für Neu- oder Gebrauchtfahrzeuge, Händler-EK, Händ­ler-VK, Ergebnisse brutto oder netto usw.

Sämtliche mit dem Leasing- und Finanzmodul erzielten Ergebnisse werden in Logfiles geschrie­ben, sind transparent, nachvollziehbar und können von der DAT jederzeit vertreten werden.

Schon heute lassen zahlreiche Unternehmen der Automobilbranche regelmäßig (z.B. quartalsweise) Bestandsbewertungen und Gebrauchtfahrzeug-Restwertprognosen erstellen. Die Fahrzeugdaten werden in Absprache mit der DAT im CSV-Format bei der DAT (inklusive DAT €uropa-Code® oder VIN) angeliefert. Die DAT analysiert vor der Verarbeitung der Daten deren Qualität und deren Fehlerquote.

Zustandsneutrale Bewertungen wie sie über SilverDAT LFM vorgenommen werden sind keine Gutachten, da es sich um einen automatisierten Prozess auf Basis von Standardwerten handelt, ohne die Begutachtung von realen Fahrzeugen.

Das SilverDAT LFM liefert auf Wunsch auch die technischen Daten und Ausstattungsmerkmale von Fahrzeugen nach der Identifikation über die VIN-Abfrage - zum Beispiel zur Ermittlung der durchschnittlichen CO2-Emission der eigenen Fahrzeugflotte.

Die im SilverDAT LFM verwendeten Gebrauchtfahrzeugbewertungen spiegeln den jeweils monatsaktuellen Marktwert oder Stichtag (Vergangenheit) wieder, Gebrauchtfahrzeug-Restwertprognosen hingegen den zu erwartenden Wert zum Zeitpunkt X.

Die Fahrzeugbewertung der DAT dient auch als Risikosteuerungsinstrument und ist ein durch die Bankenaufsicht anerkanntes Verfahren. Mit der Einrichtung einer Routine zur monatlichen oder quartalsweisen Bestandsbewertung werden die Anforderungen im Rahmen von Basel II erfüllt.

SilverDAT LFM ist die professionelle Lösung zur Absicherung der Finanzierungsrisiken im Zusammenhang mit dem Neu- und Gebrauchtfahrzeuggeschäft.