Sachverständigenorganisation carexpert kooperiert mit DAT

Mobil einsetzbare SilverDAT-Anwendung erleichert Schadenerfassung von Kfz-Sachverständigen der carexpert GmbH. Dank bestmöglicher Flexibilität können die carexpert-Mitarbeiter ihre Fälle schnell und bequem bearbeiten.

Die carexpert Kfz-Sachverständigen GmbH setzt nun auch bei der mobilen Erfassung von Fahrzeugschäden und Erstellung von Gutachten auf Software der Deutschen Automobil Treuhand GmbH (DAT). Dies geschieht mit einer Anbindung von SilverDAT 3 per Schnittstelle an die carexpert-Software „eGutachten“. Die Lösung der DAT läuft offline und unterstützt die Sachverständigen bei Ihrer Arbeit vor Ort.

Mit der DAT-Unterstützung im sog. Besichtigungsgeschäft bauen die DAT und carexpert damit ihre Zusammenarbeit aus, die vor drei Jahren im Bereich der Belegprüfung, also der Gegenkontrolle von Kalkulationen und Kostenvoranschlägen begann.

Konkret wird das eGutachten in Verbindung SilverDAT calculateEXP derzeit von allen rund 300 in den Diensten von carexpert stehenden Sachverständigen auf leistungsstarken Tablet-PCs genutzt. „Das offlinefähige SilverDAT calculateEXP ist Teil der Modernisierung und Flexibilisierung unserer Arbeitsprozesse“, so Carsten Maiwald, Geschäftsführer von carexpert. „Unsere Sachverständigen versetzen wir in die Lage, ihre Aufträge schnell und bequem zu bearbeiten. Dabei hilft auch die bedienerfreundliche Gestaltung, die Teileauswahl für die Kalkulation erfolgt beispielsweise präzise per Stifteingabe.“

Neben der hohen Datenqualität der DAT war carexpert auch die Offlinefähigkeit sehr wichtig. Denn Sachverständige können nicht damit rechnen, dass zu jeder Zeit an jedem Ort eine tadellos funktionierende Internetverbindung zur Verfügung steht. Alle Teilepreise und für die Kalkulation notwendigen Fahrzeuginformationen sind in der Offlineversion von SilverDAT calculateEXP enthalten. Software und Daten werden regelmäßig aktualisiert.

„Wir freuen uns, dass wir mit einer speziell auf die Bedürfnisse der carexpert GmbH zugeschnittenen Kalkulationssoftware der DAT die Sachverständigen im Feld unterstützen können. Damit zeigt sich, wie anpassungsfähig unsere neue Softwaregeneration SilverDAT 3 ist“, resümiert Jens Nietzschmann, DAT-Geschäftsführer Inland und Sprecher der Geschäftsleitung.

 

Hier geht es zu einem ausführlichen Anwenderbericht zum Thema

 

Bilderdownload (Bildquelle "DAT"):

- DAT-Geschäftsführer Jens Nietzschmann (l.) und carexpert-Geschäftsführer Carsten Maiwald

- Screenshot eGutachten: Absprung in SilverDAT

- Screenshot eGutachten: Teileauswahl

- Screenshot eGutachten: Datenübergabe von SilverDAT nach eGutachten

- Mobile Fahrzeugbegutachtung mit DAT-Software auf Tablet-PC durch carexpert-Sachverständigen

Weiterempfehlen auf