Aktivieren Sie JavaScript, um diese Anwendung nutzen zu können.
Lesen Sie unter Internet Explorer oder Mozilla Firefox, wie Sie JavaScript aktivieren.

Aktuell

Serienreif: Das Ankaufversprechen von BDK und DAT

Bundesweit bereits über 200 Autohäuser an Bord.

Serienreif: Das Ankaufversprechen von BDK und DAT

Die Pilot-Phase ist abgeschlossen, nun geht das Ankaufversprechen von BDK und DAT in den Roll-Out. Mit der Einbindung weiterer Händler nutzen dann bereits kurz nach dem Ende der Testperiode bundesweit über 200 Autohäuser diesen Online-Prozess zum Fahrzeugankauf über die Händler-Website.

„Wir freuen uns, die Verfügbarkeit des Ankaufversprechens jetzt deutlich ausweiten zu können“, erklärt Dr. Hermann Frohnhaus, Sprecher der Geschäftsführung der BDK. „Handelspartner, die bereits eine entsprechende Vereinbarung mit uns getroffen haben, schalten wir sukzessive frei. Damit ermöglichen wir ihnen, den Fahrzeugankauf als Online-Service auf ihrer eigenen Homepage anzubieten“, so Dr. Frohnhaus weiter.

Großen Wert haben die Projektpartner auf weitgehend automatisierte Prozesse gelegt, wie Jens Nietzschmann, Geschäftsführer der DAT betont: „Anfragen von interessierten Verkäufern sind im Handel mit wenigen Klicks und Eingaben bearbeitet. Sogar die Korrespondenz generiert das System selbständig und ohne Aufwand für die Mitarbeiter im Autohaus.“

Ziel des Ankaufversprechens ist es, über das Thema Fahrzeugankauf neue Leads für Autohändler zu generieren. Wer sein bestehendes Fahrzeug verkaufen möchte, holt sich über die Plattform des Ankaufversprechens eine kostenfreie Wertermittlung und kann dann ein konkretes Angebot aus dem Handel anfordern. Für das entsprechende Autohaus ist dieser Vorgang risikofrei, denn passt ein offeriertes Fahrzeug nicht zum eigenen Bestand, übernimmt die BDK den Ankauf. Den Verkäufer lädt der Händler in jedem Fall zu sich in den Betrieb ein und hat so die Chance, ihm bei der Gelegenheit auch ein neues Auto anzubieten.

„Nach der umfangreichen Test-Phase geht es mit dem Roll-Out nun darum, die Reichweite des Ankaufversprechens durch die Integration möglichst vieler Händler weiter zu erhöhen“, blickt Dr. Frohnhaus voraus. „BDK und DAT machen mit dem Ankaufversprechen ein überaus attraktives Angebot. Und das positive Feedback, das unsere Digitalisierungsspezialisten Tag für Tag erhalten, zeigt uns, dass wir hier ein wichtiges Bedürfnis unserer Handelspartner ansprechen“, so Dr. Frohnhaus.

Weitere Informationen zum Ankaufversprechen und den übrigen digitalen Services aus der DIGEO Produktfamilie hält die BDK auf ihrer Homepage bereit: www.bdk-bank.de/handelspartner/digitale-services

Zurück

Aktuell