Aktivieren Sie JavaScript, um diese Anwendung nutzen zu können.
Lesen Sie unter Internet Explorer oder Mozilla Firefox, wie Sie JavaScript aktivieren.

Aktuell

Die DAT auf der IAA 2017

Halle 8.0 Stand D28

Die DAT auf der IAA 2017

  • Themen für Endkunden und Fachleute
  • Diesel-Barometer und kostenfreie Kfz-Wertermittlung für Endkunden
  • Neuerungen in SilverDAT 3 bei Karosserie- und Lackarbeiten
  • Kooperationen und Beteiligungen mit Branchenplayern

 

Ostfildern / Frankfurt a.M. (11. September 2017) – Wenn die Internationale Automobil Ausstellung IAA 2017 am 14. September ihre Tore öffnet, wird die Deutsche Automobil Treuhand GmbH (DAT) in Halle 8.0 auf Stand D28 Anlaufstelle für Endverbraucher und Fachbesucher sein. Für beide Besuchergruppen bietet das Unternehmen zahlreiche interessante Themenbereiche an. Verbraucher können sich beispielsweise den Wert ihres Fahrzeugs oder Reparaturkosten berechnen lassen.

 

Fahrzeugwert kostenfrei ermitteln

Die DAT bewertet seit 1931 gebrauchte Fahrzeuge, schon seit 1999 stellt sie interessierten Endverbrauchern auf www.dat.de einen kostenfreien Service zur Verfügung. Dieser wird seit vielen Jahren millionenfach abgefragt. Der Endverbraucher erhält eine erste Indikation für einen möglichen Inzahlungnahmepreis. Selbigen kann der Handel später unter Berücksichtigung des Fahrzeugzustandes und weiterer Kriterien selbstverständlich nach eigenem Ermessen korrigieren. IAA-Besucher können sich am Stand der DAT den Wert ihres Pkw, Lkw oder Zweirad ermitteln lassen – die DAT erwartet aufgrund der Diesel-Diskussion eine höhere Nachfrage als in den Vorjahren.

 

Fahrzeug verkaufen mit DAT-Know-how

Die DAT betätigt sich nicht als Autohändler, aber ausgewählte Partner nutzen das Daten-Know-how der DAT, um Fahrzeuge seriös und unkompliziert von Endverbrauchern anzukaufen. Aktuell kooperiert die DAT u.a. mit der BDK Bank Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe und Toyota Deutschland. Bei beiden Anbietern können Angebote markenunabhängig eingeholt werden. Die Anbahnung funktioniert online, die Abwicklung dann vor Ort beim Handel. Erreichbar sind die Plattformen unter www.bdk-ankaufversprechen.de sowie www.toyota-kauft-dein-auto.de.

 

Reparaturkosten ermitteln mit FairGarage

Die DAT klärt auf der IAA Endverbraucher auch darüber auf, wie sie Reparaturkosten am einfachsten kostenlos und online abfragen: Nämlich mit www.FairGarage.de. Dort hinterlegt sind Original-Herstellerdaten, verknüpft mit den Stundensätzen der bei FairGarage gelisteten Werkstätten. Zusätzlich zur Anzeige der Reparaturkosten kann ein Werkstatttermin online verbindlich gebucht werden. Alle Details zur Werkstatt und zu den Zeiten sind ebenfalls auf der Plattform FairGarage hinterlegt. Dank der Kooperation mit starken Medienpartnern wie Spiegel Online oder MotorTalk ist die Reichweite von FairGarage stark angewachsen.

 

Sachverständige finden

Als weiteren Endkundenservice stellt die DAT den IAA-Besuchern das Portfolio der DAT-Sachverständigen („DAT Expert Partner“) vor, die neutrale, unabhängige, marktgerechte und hochprofessionelle Fahrzeugbewertung vornehmen und den Zustand von Pkw, Lkw oder Zweirad einschätzen. An über 250 Standorten in Deutschland arbeiten über 550 DAT Expert Partner für alle Akteure der Automobilbranche. Auf www.dat.de sind alle Adressen und Profile der Sachverständigen hinterlegt. Gerade in Zeiten der Unsicherheit bei Diesel-Pkw sind die DAT Expert Partner die ideale Anlaufstelle, um sich über den Wert des eigenen Fahrzeugs zu informieren.

 

Sonderthema: DAT Diesel-Barometer für Endverbraucher, Händler und Medien

Für Endkunden wie Fachleute gleichermaßen relevant ist das DAT Diesel-Barometer. Die DAT publiziert es seit April 2017 auf ihrer Webseite dieselbarometer.dat.de monatlich und es wurde bereits mehrfach in Tages- und Fachpresse zitiert. Es beinhaltet aktuelle Fakten zur Auswirkung der Diskussion um Diesel und Fahrverbote. Die Fakten umfassen die Entwicklung der Gebrauchtwagen-Werte, die Einstellung der Autokäufer, die Situation beim Handel sowie Informationen zu alternative Antrieben. Basis des DAT Diesel-Barometers sind neben eigenen Daten insbesondere repräsentative Umfragen beim Handel und bei Endverbrauchern. Die Ergebnisse werden regelmäßig mit einem Experten-Arbeitskreis bei der DAT besprochen, der sich aus Automobilhändlern und Vertretern freier Automobilbanken sowie DAT-Mitarbeitern und der DAT-Geschäftsleitung zusammensetzt.

 

SilverDAT 3 mit neuen Features

Auf der IAA zeigt die DAT die Weiterentwicklung ihres Kernprodukts SilverDAT 3. Die professionelle Fahrzeugbewertung und Reparaturkostenkalkulation wurde um ein umfangreiches Schadenmanagementsystem erweitert und ermöglicht damit ein Andocken zahlreicher Prozess– und Schadennetze von Versicherungen, Automobilherstellern und Flottenbetreibern. Damit wird ein medienbruchfreier, digitaler Workflow innerhalb einer einzigen Schadenakte pro Vorgang möglich. SilverDAT 3 funktioniert unabhängig vom Betriebssystem, ist modular aufgebaut und enthält die gewohnt hohe Datenqualität der DAT. Features wie Chat und eine Statusanzeige des einzelnen Falls und papierloses Arbeiten helfen den Betrieben dabei, die Digitalisierung in den Abläufen möglich zu machen. Frisch integriert sind Opel Service Bulletins in Form der Originaltexte des Herstellers für die Bearbeitung von Garantie– und Kulanzarbeiten am Lack, die nun nicht mehr von Hand eingetragen werden müssen. Die Funktion kann von allen Benutzern von SilverDAT 3 verwendet werden, also auch Fremdmarkenbetrieben.

Hier finden Sie Grafiken der Opel Service Bulletins in SilverDAT 3 (RAR-Archiv)

 

DAT und OnREX: Mobile Lösungen für Sachverständige

Die DAT beteiligt sich an dem Start-up-Unternehmen OnREX GmbH mit Sitz in Döbeln. OnREX ist spezialisiert auf die Erstellung von Software für Sachverständige und ermöglicht es, neben den klassischen Erfassungssystemen PC und Notebook auch mobile Endgeräte wie Tablet und Smartphone in den Bearbeitungsprozess einzubinden. Die Verbindung des Daten-Know-hows der DAT mit ‚Mobile first‘-Know-how führt dazu, dass unabhängig vom mobilen Endgerät einzelne Schadenfälle erfasst und auf einem anderen Gerät weiter bearbeitet und fertiggestellt werden.

 

SilverDAT Mietwagenspiegel

Die DAT bietet seit Anfang 2017 ein Online-Produkt an, mit dem sich Mietwagenpreise und der Nutzungsausfall sehr einfach, schnell und genau ermitteln lassen. Ausgangspunkt für die Identifikation eines Fahrzeugs und die dazu gehörige Mietwagenklasse ist unter anderem die Abfrage der Fahrgestellnummer (VIN), Basis für die Mietwagenpreise sind die offiziellen Preislisten von über 8.500 Standorten von Autovermietern. Diese Preislisten werden von der DAT regelmäßig aktualisiert. Beim Nutzungsausfall hat eine Arbeitsgruppe bestehend aus ADAC, GDV, DAT, BVSK, ACE und AVD eine Systematik erarbeitet, mit der ebenfalls online die Höhe der Entschädigung aus den Fahrzeugkosten errechnet wird.

 

FairGarage für Werkstätten

FairGarage ist ein Produkt der DAT, über das Werkstätten und Automobilbetriebe ihre Stamm- und Neukunden zahlreiche zusätzliche Services anbieten können — entweder über das Portal www.fairgarage.de oder zusätzlich oder ausschließlich über die Integration der FairGarage-Technologie in die eigene Webseite. Bei der ersten Variante hinterlegt die Werkstatt kostenfrei ein Profil auf www.fairgarage.de, das im Rahmen der Regionalsuche vom Endkunden gefunden werden kann. Mit Variante zwei bietet die Werkstatt ihren Kunden direkt die Möglichkeit der Preisauskunft und Terminbuchung auf der Werkstatt-Webseite an. Die DAT stellt hierzu ein WebKit kostenfrei zur Verfügung. FairGarage arbeitet ausschließlich mit Daten der Automobilhersteller und Importeure und ist das einzige Werkstattportal, das vom Zentralverband Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe empfohlen ist. Teilnahmeberechtigt sind SilverDAT-Kunden, die Mitglied in einer Kfz-Innung sind.

Zurück

Aktuell