Aktivieren Sie JavaScript, um diese Anwendung nutzen zu können.
Lesen Sie unter Internet Explorer oder Mozilla Firefox, wie Sie JavaScript aktivieren.

Aktuell

DAT-Report: Grafik des Monats

Räder selbst wechseln und zuhause lagern out?

DAT-Report: Grafik des Monats

Radwechsel

Eine besondere Bindung zwischen Kunde und Werkstatt stellt der saisonale Räderwechsel dar. Für den DAT-Report 2016 wurden daher erstmals Endverbraucher zu ihrem Räderwechsel-Verhalten befragt. 53 % der Pkw-Halter nutzten die Gelegenheit den Wechsel in einer Werkstatt erledigen zu lassen (vgl. Grafik W21). Dabei ist die Kundschaft zu 64 % männlich.

Interessant ist die Verteilung nach Alter: Besonders die Kunden der Generation 50 Plus nutzt zu 59 Prozent eine Werkstatt oder einen Reifenfachbetrieb, die Generation 60  Plus sogar zu 66 Prozent.

Einlagerung

60 % derer, die den Radwechsel in einer Werkstatt in Auftrag gaben, nutzten das Angebot, die Räder vor Ort einlagern zu lassen. Mit 67 % sind Besitzer junger Autos bis vier Jahre die stärkste Gruppe. Aufgeschlüsselt nach Marke sind die Käufer von deutschen Premiumfabrikaten zu 64 % bereit, die Einlagerung in der Werkstatt zu beauftragen, bei den Importfabrikaten liegt dieser zehn Prozentpunkte darunter. 

Zurück

Aktuell

DAT-Report 2017 Die ersten Highlights! Zahlen und Fakten für Kfz-Handel und Werkstatt